Kann ich Krypto im OK.secure Chat senden/empfangen?

Geändert am Mon, 04 Sep 2023 um 02:29 AM

Ja, du kannst über die Chat-Funktion Krypto an einen anderen Nutzer senden oder anfordern.

Über Mobile Apps

Um Krypto im Chat zu senden oder anzufordern, befolge diese Schritte:

Gehe zu deinen aktiven Chats, indem du auf die Chat-Option klickst und den Nutzer auswählst, dem du Krypto senden oder von dem du Krypto anfordern möchtest.

Wenn du im Chat bist, klicke auf das Dollarzeichen unten links.

Klicke auf "Senden" oder "Anfordern".

Wähle das Asset, das du versenden oder anfordern möchtest, indem du darauf klickst.

Gib nun den Betrag ein, den du senden oder anfordern möchtest, und klicke auf die Schaltfläche Senden/Anfordern.

Bestätige den Betrag, den du senden oder anfordern möchtest, und drücke "Weiter".


Bestätige die Transaktion auf dem Bildschirm mit der Überweisungsübersicht.

Gib den Passcode deiner Wallet oder deine biometrischen Daten ein.

Das war's. Du hast erfolgreich eine Kryptoanforderung aus dem Chat gesendet oder angefordert.


Auf dem Desktop Web App

Um Krypto im Chat zu senden oder anzufordern, befolge diese Schritte:

Gehe zu deinen aktiven Chats, indem du auf die Chat-Option klickst und den Nutzer auswählst, von dem du Krypto senden/anfordern möchtest.


Wähle im Chat-Fenster oben rechts die Option zum Senden oder Anfragen.


Wähle den Vermögenswert, den du senden oder empfangen möchtest, und gib den Betrag ein. Wenn du fertig bist, klicke auf Senden oder Anfordern.


Gib jetzt deinen Wallet-Passcode ein und drücke auf Bestätigen.


Das war's. Warte, bis die Überweisung abgeschlossen ist und sobald sie bestätigt ist, siehst du die Bestätigung in deinem Chat.




War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für das Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für das Feedback

Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus
CAPTCHA-Verifikation ist erforderlich.

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Bemühungen zu schätzen und werden versuchen, den Artikel zu korrigieren